Dornaustr. 5, 9477 Trübbach / Gagoz 65, 9496 Balzers

+41 81 783 33 88 / +423 384 33 88 physio-active@bluewin.ch

Tabuthema Beckenboden

Der Beckenboden besteht aus einem Netzwerk von Muskeln, Bindegewebe und Faszien und bildet den Verschluss des Bauchraumes nach unten. Auf dem Beckenboden liegen somit die inneren Organe auf und er muss diese vor einer Senkung bewahren. Die ausreichende Anspannung des Beckenbodens ist entscheidend für die Kontinenzsicherung. Bei der Ausscheidung, der Geburt oder beim Geschlechtsverkehr muss die Muskulatur aber auch loslassen können. Die ausreichende Anspannung ist für eine gute Lebensqualität ebenso wichtig wie das Loslassen. 

Eine Schwäche des Beckenbodens ist die häufigste Ursache für Blasenbeschwerden bei der Frau, aber auch bei Rückenbeschwerden und der Körperhaltung spielt die Beckenbodenmuskulatur eine wichtige Rolle. Harn- und Stuhlinkontinenz sind trotz vielen Betroffenen nach wie vor Tabuthemen in unserer Gesellschaft. Bei uns werden diese Probleme ernst genommen und vertraulich behandelt. 

In unserer Praxis bieten wir folgende Therapiemöglichkeiten für Frauen an:

  • Beckenbodentraining bei Inkontinenz, nach Unterleibsoperationen und nach Schwangerschaft
  • Prävention durch Einbezug des Beckenbodens in die Physiotherapie

Bei Interesse dürfen Sie sich gerne unverbindlich in unserem Sekretariat melden.